Home / Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis

Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis

Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis

Wenn ich nicht allzu viel Zeit zu kochen, dafür großen Hunger habe, koche ich mir oft ein thailändisches Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis in unterschiedlichen Variationen.

Zum einen ist es, gerade mit dem Blumenkohlreis, ein verdammt geiles Essen. Zum anderen, kann man es super vorkochen und hat somit gleich noch was für die nächsten Tage.

Ich variiere am liebsten mit verschiedenen Gemüsesorten. Mal (wie heute) gibt es Brokkoli, Paprika und Champignons. Andere Male entscheide ich mich für Zucchini und Tomaten oder Karotten. Und wieder andere Male haue ich noch ein wenig frische Ananas rein. Letzteres ist mein absoluter Favorit!

Insofern: Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis
Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis
Rezept drucken
Mein Paleo und SCD Hähnchen Curry eignet sich perfekt, um es in großen Mengen vorzukochen!
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis
Hähnchen Curry mit Blumenkohlreis
Rezept drucken
Mein Paleo und SCD Hähnchen Curry eignet sich perfekt, um es in großen Mengen vorzukochen!
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Zutaten
Hähnchen Curry
  • 600 g Hühnerbrust (in Stücke geschnitten)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 g Brokkoli (TK oder frisch)
  • 400 g Champignons
  • 1 Paprika (in feine Streifen geschnitten)
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 EL Ingwer (am besten frisch)
  • 2 EL Currypulver oder rote Thai-Curry Paste (Inhaltsstoffe beachten)
  • Salz und Pfeffer
  • Koriander oder Petersilie (zum Garnieren)
Blumenkohlreis
  • 1 Blumenkohl
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
Anleitungen
Hähnchen Curry
  1. Erhitze 2 EL Kokosöl in einer Pfanne. Wenn es ordentlich Temperatur erreicht hat, füge das klein geschnittene Hähnchen hinzu und brate es von allen Seiten an.
  2. Fülle das Hähnchen in eine Schüssel, erhitze einen weiteren EL Kokosöl in der selben Pfanne und füge dann den kleingeschnittenen Ingwer hinzu. Als nächstes kommt das Gemüse: Beginne mit der Paprika und dem Brokkoli und füge nach 2-3 Minuten die Champignons hinzu.
  3. Füge das Currypulver oder die Paste hinzu und lass das Gemüse weitere 1-2 Minuten damit braten.
  4. Füge jetzt die Kokosmilch hinzu, rühre das ganze und lasse es ca. 10min bei niedriger Hitze garen. Schmecke mit Salz, Pfeffer und evtl. weiterem Currypulver ab.
Blumenkohlreis
  1. Wasche den Blumenkohl und schneide ihn in Stücke.
  2. Wirf ihn in deine Küchenmaschine und häcksle ihn, bis nur noch kleine Stücke überbleiben. Sie sollten etwa die Größe von Reiskörnern haben. Jedoch nicht zu lange, sonst bekommst du eine Püree!
  3. Erhitze die Butter in einer großen Pfanne und füge deinen Blumenkohlreis hinzu.
  4. Rühre den Blumenkohlreis in der Pfanne regelmäßig und erhitze ihn für ca. 10 min. Würze mit ein wenig Salz und Pfeffer.
Rezept Hinweise

Ich verzichte auf Zwiebeln wo immer es geht. Ich vertrage sie einfach nicht besonders gut. Wenn es dir anders geht, würde ich jedoch überlegen noch eine klein geschnittene Zwiebeln hinzuzufügen. Ist bestimmt keine schlechte Ergänzung 🙂

 

[email protected]

Lukas ist dein Versuchskaninchen für ein geileres Leben mit Morbus Crohn. Nach 8 Jahren mit der Krankheit, entschied er sein Leben selbst in die Hand zu nehmen! Seitdem überrascht er seinen Arzt immer wieder mit den besten Blutwerten. Auf Crohn Revolution zeigt er anderen, dass sie das auch können. Seit seiner Diagnose hat er 30 Länder bereist. Sein Motto lautet: “Schluss mit dem Mimimi!”

KEINE KOMMENTARE

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Werde Teil der Community!schliessen
oeffnen